Spielend schöne Spiele!

zum Warenkorb
 
 

Talat

Die Kraft der Drei

von Bruce Whitehill

BildInformationen
für 2 bis 3 Spieler
ab 8 Jahre
Spieldauer: ca. 33 Minuten
Verlag: Huch & friends
 
 

Das Spiel:

Bei Talat hat jeder nicht ein, sondern zwei Spielfelder vor sich liegen. Auf beiden tritt er exklusiv gegen einen seiner Mitspieler an. Zu Beginn der Partie werden Zug um Zug die 9 Spielstürme eingesetzt. Wer sich eine gute Ausgangsposition verschaffen will, verteilt seine Figuren geschickt auf die Spielfelder und vernachlässigt dabei nicht die gegnerische Seite.

Nach der Eröffnung rücken die Türme Zug um Zug auf die gegnerischen Grundlinien vor. Pro Runde darf jeder Spieler aber nur eine einzige Spielfigur bewegen. Dabei ist es seine Entscheidung, ob er lieber die Türme des linken oder des rechten Gegners in Bedrängnis bringt oder in Schach hält. Zu beiden Zwecken dürfen die Türme schlagen. Dabei gilt: Große besiegen kleinere, Türme mit mehr Ecken sind stärker als Türme mit weniger Ecken.

Talat endet, wenn auf zwei der drei Spielfelder eine Pattsituation entstanden ist, also kein Turm mehr geschlagen werden kann. Bei der Wertung gibt es Punkte für die eigenen Türme auf einer fremden Grundlinie sowie für alle gegnerischen Spielfiguren, die ein Spieler im Lauf der Partie schlagen konnte.

Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet!

Inhalt:

3 Spielpläne; 27 Türme in drei Farben; 1 Anleitung.